Phoenix canariensis - Kanarische Dattelpalme

Phoenix canariensis - Kanarische Dattelpalme

 

Christian_Froetsch.jpg  DSC01413.JPG  Phoenix.jpg
 

Die Kanarische Dattelpalme Phoenix canariensis ist eine sehr attraktive & schnell wachsende Fiederpalme, die am Naturstandort rund 20 m Höhe erreichen kann. Die einzelnen Fieder der riesigen und bis zu 200 Fieder zählenden Krone können bis zu 6 m lang werden. Achtung: an den Blattbasen entwickelt diese Palme Stacheln, die bei unvorsichtigem Umgang zu Verletzungen führen können. Eine Auspflanzung ist nur sehr schwer möglich, da bereits länger andauernde Frostperioden massive Blattschäden verursachen können. Besser ist die Pflanzung beispielsweise in hohen, verglasten Atrien oder Wintergärten. Die bereits nach mehreren Jahren gewaltigen Durchmesser der Kronen sollten vor einem Kauf bedacht werden. Berücksichtigt man dies, nennt man jedoch sicherlich eine der beeindruckensten Palmen sein eigen.

 

Steckbrief:

-> In Topfkultur Eignung als Terrassen- oder Balkonpflanze mit kühler und heller Übewinterung (am besten 0-15 °C)

-> Eignung zur dauerhaften Kultur im hellen Wintergarten/Atrium mit kühler Überwinterung (am besten 0-15 °C)

Absolutes Temperaturminimum: kurzfristig -10 °C (vor tieferen Temperaturen muss die Palme zwingend geschützt werden)

Maximale Wuchshöhe: bis zu ca. 20 m

Maximaler Kronendurchmesser: bis zu 9 m

Bewässerung: hoch

Bodenbeschaffenheit: anspruchslos, recht gut drainiert

Nähstoffbedarf (Düngung): hoch

Lichtbedarf: sonnig, direkte Sonne bevorzugt

 

Jedem Kauf liegt eine Pflegeanleitung bei.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preis inkl. MwSt., kostenloser Versand