Yucca rostrata

Yucca rostrata

 

Megan_Hansen.jpg  Thomas_Stahl.jpg
 

Yucca rostrata ist eine der schönsten stammbildenden Arten ihrer Gattung mit grünlich-bläulicher Krone. Ältere, mehrjährig unberührte Exemplare können regelrecht kugelrunde Kronen ausbilden. Am Naturstandort bilden abgestorbene Blätter einen langen Bart unterhalb der Krone entlang des Stammes - diese Blätter können jedoch auch abgeschnitten werden, je nachdem welche Optik man als reizvoller empfindet. Die Pflanze ist in Texas und im nördlichen Mexiko beheimatet und benötigt wie nahezu alle Yuccas nur wenig Wasser. Sie trotzt der Kälte bis zu -21 °C, benötigt in unseren Breitengraden jedoch einen einfachen Regenschutz im Winter und sehr gut drainierte, mineralische Böden, damit die Pflanze währen der Vegetationspause keinen zu hohen Feuchteeintrag erhält. Das maximale Stammwachstum beträgt 2-5 cm pro Jahr, grosse Exemplare sind also schon sehr alt!

 

Steckbrief:

-> zur Auspflanzung geeignet (Temperaturminimum beachten)

Absolutes Temperaturminimum: -21 °C (vor tieferen Temperaturen muss die Pflanze zwingend geschützt werden)

Empfohlener Winterschutz ab -15 °C (Details hierfür unter der Rubrik 'Winterschutz und 'Zubehör'')

-> In Topfkultur Eignung als Terrassen- oder Balkonpflanze mit kühler oder warmer Übewinterung (hell). Verträgt auch aussen im Topf stehend Frost. Je größer der Topf, desto näher kommt man der Kälteresistenz ausgepflanzter Exemplare.

-> Eignung zur dauerhaften Kultur im hellen Wintergarten/Atrium mit kühler oder warmer Überwinterung

Maximale Wuchshöhe: bis zu 5 m

Maximaler Kronendurchmesser: bis zu 1 m

Bewässerung: Niedrig, ausgepflanzte Exemplare benötigen keine zusätzlichen Wassergaben

Bodenbeschaffenheit: mineralisch, sehr gut drainiert (fragen Sie uns, wir geben Ihnen hierfür gerne Tipps)

Lichtbedarf: halbschattig - vollsonnig, direkte Sonne bevorzugt