Yuccas winterhart

Yuccas winterhart

 

Yucca_-_Mike_McKenzie.jpg
 

Hier finden Sie die für die Überwinterung in unseren Breitengraden geeignetsten Wüstenpflanzen. Dazu zählen in erster Linie Yuccas. Die meisten dieser Arten sind in den trockenen Regionen von Mexiko und Texas beheimatet und ertragen dort sowohl extreme Hitze wie auch klirrende Kälte. Gerade Yucca rostrata zeigt sich durch die einzigartige Blattfärbung wie ein Juwel im Garten oder auf der Terrasse.


Yucca faxoniana

Yucca faxoniana

 

Wunderschöne und monumentale Yucca mit dickem Stamm und grosser Krone. Sehr frosthart, kann fast überall ausgepflanzt werden.

 

Kälteresistenz: bis zu -23 °C.

Yucca filamentosa

Yucca filamentosa

 

Stammlose und kleinbleibende Art, dafür nahezu unverwüstlich und wie alle Yucca-Arten mit tollen Blütenständen. Kann ohne Regenschutz überwintert werden.

 

Kälteresistenz: bis zu -30 °C.

Yucca rostrata

Yucca rostrata

 

Wunderschöne, stammbildende Yucca mit beeindruckender, bläulicher Krone. Sehr frosthart, kann mit Regenschutz fast überall ausgepflanzt werden.

 

Kälteresistenz: bis zu -21 °C.

Yucca thompsoniana

Yucca thompsoniana

 

Stammbildende Yucca mit grün-bläulicher Krone. Sehr frosthart, kann mit Regenschutz fast überall ausgepflanzt werden.

 

Kälteresistenz: bis zu -23 °C.